Wir gestalten Ihren Briefbogen nach Ihren Wünschen und realisieren im Anschluss deren Druck.

Gerne beraten wir Sie auch bei der Materialauswahl.

Nachfolgend einige Informationen für Sie:

 

Was versteht man unter einem Briefbogen?

Der Briefbogen oder das Briefpapier oder der Kopfbogen ist ein ein- oder beidseitig vorgedruckter Formatpapierbogen für die private oder geschäftliche briefliche Korrespondenz, dem individuell ein Text und/oder Daten hinzugefügt werden müssen. Der Briefbogen dient der Arbeitsvereinfachung im Büro und der Corporate Identity des Absenders. Der Briefbogen ist ein endbeschnittenes und ausgerüstetes Rohprodukt. Quelle: Wikipedia

 

 

 

Wesentliche Inhaltsangaben bei einem Briefbogen:

Briefbogen bestehen in der Regel aus besserem Schreib- oder Kopierpapier mit einem zuvor in einem beliebigen Druckverfahren aufgebrachten Briefkopf, der meist relevante Absenderangaben enthält. Der Briefbogen enthält typischerweise folgende Absenderangaben: den Unternehmensnamen mit Rechtsform, die Postanschrift, die Kommunikationsdaten (z. B. Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Telefax), ein Logo (falls üblich), ein reserviertes Feld für die Empfängeranschrift, eine Referenzzeile (Ihr Schreiben vom…, Ihr Zeichen vom…, Aktenzeichen, Sachbearbeiter, Datum), ein Textfeld sowie am Fuß die Besuchsadresse, die Bankverbindung und ggf. die Internetadresse sowie die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer. Besteht eine Logografie, so wird diese meist oben aufgedruckt. Für den internen Gebrauch und die leichtere Archivierung sind oft kleine Sorter-, Falz- und/oder Perforationsmarken vorgedruckt. Auf der Rückseite können Zusatz- oder Werbeangaben in heller Schrift aufgebracht sein (z. B. Allgemeine Geschäftsbedingungen oder Hinweise auf laufende Aktionen). Quelle: Wikipedia

Briefbogen Gruppe 1

Briefbogen Gruppe 2

Herstellung und Verwendung von Briefbogen:

Der Briefbogen wird in Deutschland zumeist im Papierformat DIN A4 geschnitten und sollte mit gängigen Druckern oder der Schreibmaschine beschreibbar sein. Die Papierqualität sollte für leichte Beschreibbarkeit mit Flüssigschreibstoffen (Tinten, Tuschen), Trockentonern und Druckertinten sowie falzfähig und klanghart beschaffen sein. Üblich ist eine Fertigung des Papiers aus Nadelholzzellstoffen mit wesentlichen Zusätzen von Linters, Laubholzzellstoffen und Strohstoff. Briefbogenpapiere sind im Allgemeinen ungestrichen und vollgeleimt. Die Gestaltung des Grundlayout und der Rand- bzw. Feldmarken richtet sich in Deutschland nach der DIN 5008 – Musterbrief. Briefbogen im geschäftlichen Bereich sind im weitesten Sinne Formulare. Private Briefbogen enthalten meist nur die Postanschrift und einige Telekommunikationsdaten.
Der Briefbogen sollte dem Briefumschlag angepasst sein und höchstens zweimal im Zick-Zack-, Leporello- oder Kreuzbruch gefaltet werden. Briefbogen im Format DIN A4 werden daher in Umschläge der Formate C6 (Postkartenformat mit Kreuzbruch oder C6L (DIN lang) mit Zick-Zack- oder Leporello-Faltung kuvertiert. Für den einfachen Postverkehr sollte der Briefbogen nicht schwerer als 80g/qm sein, da ansonsten ab 3 Briefbogen im Kuvert ein Sonderporto anfällt. Quelle: Wikipedia

Briefbogen bestellen:

Gerne beraten wir Sie, bei der individuellen Gestaltung Ihrer neuen Briefbogen, damit auch alle Ihrerseits gewünschten Informationen im passenden Layout enthalten sind. Wir freuen uns über Ihre Anfrage, gerne unter Verwendung unseres Online Formulars.

Service & Kontakt

Sie haben Fragen? Wir beraten Sie gerne!

Unseren Kundendienst erreichen Sie

Montag bis Freitag von 8 bis 16 Uhr.

Online Formular

Nutzen Sie unser

komfortables Online Formular.

Schreiben Sie uns!

Online Formular öffnen

Besuchen sie uns!

CWN  City-Werbung News

Hultschiner Damm 44

12623 Berlin

Routenplaner öffnen